TP22_Jana_Mai-1-1

Jana Mai

○● Jana Mai (1989). Fasziniert und ergriffen von den Lebensgeschichten der Menschen auf vielen meiner Reisen in Europa, Afrika und Asien, beschäftige ich mich seither mit Fragen des kollektiven Gedächtnisses sowie dem Gefühl von Heimat und Zugehörigkeit und der Beziehung zwischen traditioneller Kultur und Identität. Ich habe eine große Neugier, mich in unbekannte Welten zu begeben, sie zu entdecken und versuchen, sie zu verstehen. Die Fotografie hat mir geholfen, viele Leben in einem zu leben. Ich bin offen für neue Erfahrungen, genieße jeden Moment meines Lebens und versuche mich persönlich und beruflich immer weiterzuentwickeln. Seit 2014 studiere ich Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover und arbeite als freie Portrait- und Dokumentarfotografin.

 Hannover, Deutschland
 Website

Die Nachfahren der Wölfe. Der Wolf hat im Leben der Gagausen eine große Bedeutung. Durch eine Legende haben sich Spuren der Verehrung des Wolfes bewahrt. Er dominiert als Symbol der Unabhängigkeit. 13.08.2019, Congaz, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Der Wolf hat im Leben der Gagausen eine große Bedeutung. Durch eine Legende haben sich Spuren der Verehrung des Wolfes bewahrt. Er dominiert als Symbol der Unabhängigkeit. 13.08.2019, Congaz, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Picknick auf dem See. Eine Frau singt stolz gagausische Lieder im Wasser und tanzt um das schwimmende Buffet. 10.08.2019, Etulia Nouă, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Picknick auf dem See. Eine Frau singt stolz gagausische Lieder im Wasser und tanzt um das schwimmende Buffet. 10.08.2019, Etulia Nouă, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Sonntagsgottesdienst in der christlich-orthodoxen Kathedrale. Die ältere Generation wünscht sich eine Annäherung an Russland, ihre politischen Vorbilder sind autoritäre Politiker und sie stehen unter dem Einfluss der russischen orthodoxen Kirche. 04.08.2019, Comrat, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Sonntagsgottesdienst in der christlich-orthodoxen Kathedrale. Die ältere Generation wünscht sich eine Annäherung an Russland, ihre politischen Vorbilder sind autoritäre Politiker und sie stehen unter dem Einfluss der russischen orthodoxen Kirche. 04.08.2019, Comrat, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Honig wird auf der Motorhaube eines Mercedes-Benz auf dem Markt in Comrat verkauft. 04.08.2019, Comrat, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Honig wird auf der Motorhaube eines Mercedes-Benz auf dem Markt in Comrat verkauft. 04.08.2019, Comrat, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Ringen ist ein üblicher Sport unter den Gagausen, da sie zu den Turkstämmen gehören. Diese Tradition geht von den Eltern auf die Kinder über. 13.08.2019, Congaz, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Ringen ist ein üblicher Sport unter den Gagausen, da sie zu den Turkstämmen gehören. Diese Tradition geht von den Eltern auf die Kinder über. 13.08.2019, Congaz, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Konstantin ist Pferdezüchter in der vierten Generation der Kelesh-Familie. Seine Pferde sind sein ganzer Stolz. Doch er ist jedes Jahr gezwungen, etwa zwanzig Rennpferde an die Einheimischen zu verkaufen. Die lokalen Subventionen decken kaum die Verwaltungskosten. 18.08.2019, Ceadîr-Lunga, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Konstantin ist Pferdezüchter in der vierten Generation der Kelesh-Familie. Seine Pferde sind sein ganzer Stolz. Doch er ist jedes Jahr gezwungen, etwa zwanzig Rennpferde an die Einheimischen zu verkaufen. Die lokalen Subventionen decken kaum die Verwaltungskosten. 18.08.2019, Ceadîr-Lunga, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Die gagausische Hauptstadt Comrat („Schwarzes Pferd“ auf gagausisch) feiert ihr 230-jähriges Jubiläum. Junge Mädchen und Jungen tragen zur Feier traditionelle gagausische Kleidung. 17.08.2019, Comrat, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Die gagausische Hauptstadt Comrat („Schwarzes Pferd“ auf gagausisch) feiert ihr 230-jähriges Jubiläum. Junge Mädchen und Jungen tragen zur Feier traditionelle gagausische Kleidung. 17.08.2019, Comrat, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Kinder beim Mittagsschlaf im Kindergarten. Als der turkmenische Präsident von der Existenz seines Brudervolks erfuhr, ließ er für die Gagausen einen palastartigen Kindergarten, mit dem goldenen Schriftzug DOSTLUK („Freundschaft“) auf der Fassade, errichten. 07.08.2019, Cișmichioi, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. Kinder beim Mittagsschlaf im Kindergarten. Als der turkmenische Präsident von der Existenz seines Brudervolks erfuhr, ließ er für die Gagausen einen palastartigen Kindergarten, mit dem goldenen Schriftzug DOSTLUK („Freundschaft“) auf der Fassade, errichten. 07.08.2019, Cișmichioi, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. In Vulcãneãti, der drittgrößten Stadt Gagausiens, wurden nach dem Zerfall der Sowjetunion viele Gebäude nicht fertiggestellt. Sie prägen heute noch das Stadtbild. 11.08.2019, Vulcãneãti, Gagausien. © Jana Mai
Die Nachfahren der Wölfe. In Vulcãneãti, der drittgrößten Stadt Gagausiens, wurden nach dem Zerfall der Sowjetunion viele Gebäude nicht fertiggestellt. Sie prägen heute noch das Stadtbild. 11.08.2019, Vulcãneãti, Gagausien. © Jana Mai

●▷ Nächstes Portfolio

○● TruePicture wird unterstützt von

ghvs-logo
gks_logo_vektor_2
sks_logo_vektor_2
logo-egs
franchap-logo

○● TruePicture Partner

HsH_Logo-2

○● TruePicture
Verein für Fotojournalismus E.V.
Strittackerstrasse 23a
8406 Winterthur
Schweiz
+41 78 622 08 11
info@truepicture.org

© TruePicture / Die Fotograf*innen 2023